Zur Navigation | Zum Inhalt

 

Login

Golden Girls

1995 startet das SeniorInnenbetreuungsprojekt „Golden Girls“ in Margareten, relativ bald wird es umgangssprachlich mit „GG’s“ abgekürzt, da auch einige Männer das Angebot in Anspruch nehmen. In den ersten Jahren findet das Projekt saisonal von Ende April bis Anfang Oktober in 2 Parkanlagen (Bacherpark, Einsiedlerpark) statt, seit 1999 ganzjährig im Kaffeehaus, seit 2006 finden die Treffen von Oktober bis April sowie im Sommer bei Schlechtwetter in unserem Mehrfachnutzungsraum Ecke Diehlgasse/Siebenbrunnengasse statt.


Der Nachmittag im Park mit Kaffee und Kuchen ist ein Fixpunkt in dem Leben so mancher älterer Menschen in Margareten geworden. Die Gespräche über Früher, das Theken-Spiel wo Frau D. fast immer gewinnt, das gemütliche „Plauscherl“, das Boccia-Spiel, im Winter immer wieder gemeinsames Kochen und Essen,....


Die GG`s-Betreuung verfolgt in erster Linie das Ziel, der Isolation und Einsamkeit älterer Menschen entgegenzuwirken. Ältere Menschen sollen ermutigt werden, mit anderen in Kontakt zu treten und aktiv zu handeln und sie sollen Spaß daran haben, etwas gemeinsam mit anderen zu tun. Im Park wird ein Austausch mit anderen Kulturen und Altersgruppen ermöglicht, Verständnis füreinander geschaffen und das soziale Klima zu verbessert.


Unser Programmangeboten besteht aus einer ausgewogenen Mischung von altbekanntem und Neuem. Das Altbekannte gibt Sicherheit und ermöglicht einen vertrauten Einstieg und das Neue schafft Spannung und steht für Erlebnis und Abenteuer. Fotos davon sind in der Galerie zu finden!